Publikationen


Der beste Beitrag wird als "MundArt des Monats" auf dieser Seite und auf www.eurojournal.at veröffentlicht!

Fischer Wilhelm

D Schwoibm

MundArt des Monats Mundart-Autoren Neueinträge
Beitrag anmelden


AutorIn des Beitrages:


Fischer Wilhelm
4650 Lambach
wilhelm.otto.fischer@gmx.net

Zurück

D Schwoibm

Mein Text ...

Hostas scho gsehgn?
D Schwoibm sand do!
Gestan sands kemma.
Mei, bin ih froh!

Van Sdn unt
sands auffazogn
und wa d Oipn
drwagflogn.

Hiatzt sausns volla
Gaudi umma
und bleibm ba ins
in gaunzn Summa.

Ban Stoi hiebei
bauns eah Dahoam,
a kunstvois Nest
aus laudda Loahm.

Duat fuadans
eahnre Jungan gro.
D fressn v,
ih sog da wos!

Fmf Schnown siahgst
in gaunzn Tog.
Sand oiweu hungri,
ohne Frog!

Fia d Oidn iss
a grosse Mah,
a gwoiddi grosse,
kimmt ma viar.

Wia vl Fliagn
miassn d faunga,
dass fiar fmf
Schwoibmkinda glaunga!

So sglns hoidd
und gebm koa Ruah.
Und ih, ih schau
begeistat zua.

Iss Weda schee
fliagns i da Heh.
Iss grob, daunn
dsns wan See.

Gach rutschns midn
Bauch am Wossa,
steign wieda auffi
ois a nossa.

Oa Kurvn links,
oan Bogn an rechtn
und daunn an Looping,
und koan schlechtn!

In Tiafflug owa,
ummi ums Egg.
Afd siahgt mas nimma,
weu daunn sands wegg.

Naa! Do sands scho wieda!
S gebm koa Ruah!
Und ih, ih schau
begeistat zua!

Und wnsch ma,
wiar ihs sgln siahg:
"Oamoi in Lebm mechat ih aa,
dass ih soo kunstvoi fliag!"


 Mundart-Datenbank - Gesammelte Beiträge von Mundartautoren und Lesern zum Schmökern!